Experimentierfelder öffnen

In Nordrhein-Westfalen werden IKT-Innovationen immer zusammen mit sozialen Innovationen gedacht, die eine Voraussetzung für technische Neuerungen und deren gesellschaftliche Integration darstellen. Die Stärken und Schwächen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedarfe sowie die technologische Entwicklung werden im kontinuierlichen Austausch aller gesellschaftlichen Gruppen reflektiert, um die Akzeptanz des Innovationsraums NRW aufrechtzuerhalten. Im Cluster IKT.NRW stellt das Konzept „Open Innovation“ ein wichtiges Leitbild dar, um nutzer- und bedarfsorientierte Innovationen zu fördern und den Spalt zwischen der „digitalen Avantgarde“ und den „digitalen Außenseitern“ zu überwinden.

http://ikt.nrw.de/experimentierfelderoeffnen/#c1718
  1. 3D-Druck ermöglicht maßgeschneiderte Produktion

    Bitkom-Befragung von Industrieunternehmen zeigt großes Potenzial für 3D-Druck

    Berlin, 14. Juli 2016. Ein selbst entworfenes Smartphone, Ersatzteile für Flugzeugtriebwerke oder sogar menschliche Organe auf Knopfdruck: Was vor einigen Jahren noch wie Science Fiction klang, ist mit innovativen 3D-Druckverfahren heute …

  2. Umfrage zur Erhebung des Status Quo der Digitalen Transformation in NRW gestartet!

    Wuppertal, 7. Juli 2016. Die IKT-Branche steht im Zentrum der digitalen Transformation, die enorme Potentiale für die Entwicklung innovativer Produkte und Services für alle Wirtschaftszweige eröffnet – denn IKT-Unternehmen stellen die …

  3. So vielfältig wird der gamescom congress 2016

    Von Onboard-Entertainment bis Virtual Reality

    Köln, 4. Juli 2016. Zocken beim Autofahren? Spielbasierte Anwendungen in der Medizin? eSports im Klassenzimmer? Ob Zukunftsvision oder längst Bestandteil unseres Alltags – darüber diskutieren am 18. August 2016 über 80 nationale und …